Beobachtung

Die Beobachtung ist eine zentrale Aufgabe der pädagogischen Fachkräfte und ein unerlässliches Instrument der Bildungs- und Entwicklungsbegleitung von Kindern. Ziel der Beobachtung ist immer die Erweiterung des Verständnisses der Fachkräfte für die Eigenart, das Verhalten und das Erleben des Kindes. Seine Entwicklungsfortschritte und seine eventuellen Schwierigkeiten können deutlicher wahrgenommen werden.

Durch Beobachtungen bestehen gute Möglichkeiten, eine Erziehungspartnerschaft zwischen Erzieherinnen und Eltern auf- zubauen. Außerdem sollen sie, bezogen auf die Besonderheiten des Kindes, dazu führen, dass individuelle Förder- angebote entwickelt werden können. Alle Aufzeichnungen sind sensible Daten, die dem Datenschutz unterliegen und gesichert aufbewahrt werden.